Kostenlose Haushaltshilfe: Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Was könnte bei einem Beratungsgespräch auf Sie zu kommen?

Inhaltsverzeichnis

Wir haben Ihr Interesse geweckt und sich schon kostenlos telefonisch beraten lassen?

Dann ist der nächste Schritt das Erstgespräch!

Sie werden es mit einer Bezirksleitung führen, welche lokal aus Ihrer Gegend kommt.

Das Erstgespräch ist dafür da, Ihre Bezirksleitung kennenzulernen. Außerdem werden Sie dann auch besprechen, in welchen Haushaltstätigkeiten Sie Hilfe brauchen. Dadurch entscheidet die Bezirksleitung, welche Haushaltshilfe am besten zu Ihnen passen würde.

Natürlich dient dieses Gespräch auch der Beantwortung Ihrer Fragen. Ihre Bezirksleitung wird Ihnen alle Fragen beantworten können,

wie zum Beispiel Fragen:

  • zum Hilfebedarf
  • zur Kostendeckung über die Krankenkasse
  • rund um das Thema Entlastungsleistungen
  • zur Beantragung einer ärztlichen Verordnung

Wenn Sie noch weitere Fragen haben steht Ihnen unser Büro in Neuss als weiterer Ansprechpartner für Sie zur Hilfe. Hier erreichen Sie uns zu den Öffnungszeiten über unsere Hotline Nummer: 0800 888 88 05

Beitrag teilen:
Haushaltshilfe benötigt? Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

*Pflichtfelder
**Wir verarbeiten und speichern Deine Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Beratung. Wir geben Deine Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@afh-nrw.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen, auch etwa über weitere Rechte, die ihnen zum Schutz ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

pflegedienst zuzezu dormagen
Jetzt neu: Kostenfreie Pflegehilfsmittel-Box mit individuellen Pflegehilfs­mitteln zum Verbrauch zusammenstellen

Holen Sie sich ihre monatliche Pflegemittelbox mit Pflegehilfsmitteln im Wert von 40 Euro kostenfrei. Ab einem Pflegegrad 1 steht Ihnen dieser Zuschuss kostenfrei zu, die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen. Bequem nach Hause geliegefert – Hilfe im Paket, eben! 

Weitere spannende Ratgeberbeiträge für Sie
hoeherstufung pflegegrad antrag informationen
Höherstufung des Pflegegrades

Im Januar 2017 wurden die Pflegestufen durch Pflegegrade ersetzt, was eine bedeutende Veränderung für Pflegebedürftige darstellte. Seitdem wird die Pflegebedürftigkeit anhand dieser Pflegegrade festgestellt. Wenn

Jetzt lesen! »