Pflegepaket

Jeder Versicherte mit einem Pflegegrad erhält monatlich von seiner Pflegekasse Hilfsmittel, wie Gummihandschuhe, Desinfektionslösungen etc. Sprechen Sie uns an.

help

Unsere Bezirksleiter klären Sie hier über vorhandene Ansprüche auf und helfen Ihnen diese Leistung monatlich bei der Pflegekasse in Anspruch zu nehmen.

Unser Weg mit Ihnen

  • 1

    Initiale Besprechung

    Zu Beginn jeder Hilfe, nehmen wir bei Ihnen vor Ort , durch unsere Bezirksleiter, alle Daten, Fakten und Ihre Wünsche individuell auf. Nur so können wir das bestmögliche Hilfspaket für Sie schnüren.

  • 2

    Festlegen der Betreuungsinhalte

    Teilen Sie uns in unserem Erstgespräch genau mit, wie Sie sich die Unterstützung im einzelnen vorstellen.

  • 3

    Auswahl des geeigneten Helfers

    Nach Aufnahme aller Daten, teilt Ihnen der zuständige Bezirksleiter den für Sie passenden Helfer zu.

  • 4

    Erste Betreuung

    Unsere Betreuung startet. Ihr persönlicher Helfer ist zum ersten Mal vor Ort. Unser Ziel ist es Ihnen den Alltag zu erleichtern und Sie im Haushalt konstant zu unterstützen.

  • 5

    Bewertung des Helfers & Feedback

    Bitte geben Sie uns ein Feedback, ob Sie Verbesserungen haben oder uns einfach nur sagen möchten dass es gut funktioniert, wir freuen uns auf Ihr Feedback.In regelmäßigen Abständen erhalten sie unseren "Service-Call", zur Überprüfung unserer Qualität vor Ort.

  • 6

    Fortlaufende Betreuung

    Unser Ziel ist es Sie langfristig zu betreuen.

format_quote

Die Agentur für Haushaltshilfe hat mir optimal bei der Betreuung meiner Eltern geholfen und mich im Alltag entlastet.

Durch die Abrechnung über die Pflegekasse war hochwertiger Service zu nahezu kostenlosen Konditionen ( für uns )möglich.

Melanie Müller
Kundin

Vertrauen, Freude & Sicherheit. Entspannt durch den Alltag

Unsere Hilfe ist gestützt auf Ihrer gesetzlichen Pflegeversicherung und verursacht im Rahmen der Freibeträge keine zusätzlichen Kosten. Nutzen Sie Ihren individuellen Freibetrag und Ihr Entlastungsguthaben für sich.

  • done Alle Helfer sind versichert
  • done Ausschließlich Qualifiziertes Personal
  • done Betreuung vor Ort
  • done kompetente Beratung durch Bezirksleiter

FAQ - Häufige Fragen

Wie erfahre ich mein Guthaben?

Im Erstgespräch mit unseren Bezirksleitern füllen Sie unsere Abtretungserklärung aus. Gleichzeitig setzen wir uns mit Ihrer Pflegekasse in Verbindung und stellen die für Sie geltenden Ansprüche fest. Unsere Abtretungserklärung reicht dann aus um dauerhaft Entlastungsleistungen mit Ihrer Pflegeversicherung abzurechnen.

Was bedeutet Guthaben?

Ab dem Monat wo Sie erstmalig eine Pflegestufe bzw. einen Pflegegrad erhielten, haben Sie Anspruch auf den Entlastungsbetrag. Seit 2017 sind das 125 Euro monatlich. In den Jahren 2015 und 2016 betrug der Entlastungsbetrag 104 bzw. 208 Euro monatlich. Haben Sie diese Leistung nicht abgerufen, so steht regelmäßig ein beachtliches Guthaben zur Verfügung.

Kommt immer die gleiche Helferin?

Ja! Unser Anspruch ist es, Ihnen regelmäßig wiederkehrend die gleiche Helferin zu schicken. Sie sollen Vertrauen aufbauen und sich wohlfühlen können!

Vertragsbindung?

Keine! Sollten Sie unsere Hilfe nicht mehr nutzen wollen, teilen Sie das entweder unserer Bezirksleitung oder unserem Büro mit. Die Betreuung endet dann wunschgemäß.