Kostenlose Haushaltshilfe: Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Wann ist es sinnvoll betreut zu wohnen?

Inhaltsverzeichnis

Haben Sie zuhause noch die Möglichkeit sich selber zu versorgen? Oder fällt es Ihnen immer schwerer, doch Sie möchten nicht in ein vollstationäres Pflegeheim?

Dann gibt es die Möglichkeit „betreut zu wohnen“! Der Vorteil daran ist, dass man sein eigenes Zimmer hat und auf Wunsch auch seine eigenen Möbel mitnehmen kann, um sich so wie zu Hause einzurichten. Außerdem können Sie weiterhin selbstständig Ihren Alltag gestalten und ein altgerechtes Leben führen.

Für viele Bewohner ist es trotzdem durchaus sinnvoll auch dort unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Denn wir können Sie, mit unserem Einkaufsservice oder in der Betreuung im Alltag und Begleitung zu Behörden, auch noch zusätzlich unterstützen.

Die wichtigsten Infos zu dem „betreutem Wohnen“:

  • die Mietkosten betragen durchschnittlich 1.100,00 Euro
  • die meisten solcher Wohnanlagen sind in direkter Nähe zu einem Altenheim, wodurch Sie auch Hilfe zu Verfügung haben, wenn es irgendwann doch nicht mehr ohne geht.
Beitrag teilen:
Haushaltshilfe benötigt? Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

*Pflichtfelder
**Wir verarbeiten und speichern Deine Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Beratung. Wir geben Deine Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@afh-nrw.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen, auch etwa über weitere Rechte, die ihnen zum Schutz ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

pflegedienst zuzezu dormagen
Jetzt neu: Kostenfreie Pflegehilfsmittel-Box mit individuellen Pflegehilfs­mitteln zum Verbrauch zusammenstellen

Holen Sie sich ihre monatliche Pflegemittelbox mit Pflegehilfsmitteln im Wert von 40 Euro kostenfrei. Ab einem Pflegegrad 1 steht Ihnen dieser Zuschuss kostenfrei zu, die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen. Bequem nach Hause geliegefert – Hilfe im Paket, eben! 

Weitere spannende Ratgeberbeiträge für Sie
Haushaltshilfe bei Pflegegrad 2: Ihr Anspruch auf Entlastung im Haushalt und Alltag | Agentur für Haushaltshilfe
Haushaltshilfe bei Pflegegrad 2

In Deutschland können Personen mit einem Pflegegrad ab 2 finanzielle Unterstützung für eine Haushaltshilfe erhalten. Pflegegrade werden im Rahmen der Pflegeversicherung vergeben und basieren auf

Jetzt lesen! »