Wann ist es sinnvoll betreut zu wohnen?

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Haben Sie zuhause noch die Möglichkeit sich selber zu versorgen? Oder fällt es Ihnen immer schwerer, doch Sie möchten nicht in ein vollstationäres Pflegeheim?

Dann gibt es die Möglichkeit „betreut zu wohnen“! Der Vorteil daran ist, dass man sein eigenes Zimmer hat und auf Wunsch auch seine eigenen Möbel mitnehmen kann, um sich so wie zu Hause einzurichten. Außerdem können Sie weiterhin selbstständig Ihren Alltag gestalten und ein altgerechtes Leben führen.

Für viele Bewohner ist es trotzdem durchaus sinnvoll auch dort unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Denn wir können Sie, mit unserem Einkaufsservice oder in der Betreuung im Alltag und Begleitung zu Behörden, auch noch zusätzlich unterstützen.

Die wichtigsten Infos zu dem „betreutem Wohnen“:

  • die Mietkosten betragen durchschnittlich 1.100,00 Euro
  • die meisten solcher Wohnanlagen sind in direkter Nähe zu einem Altenheim, wodurch Sie auch Hilfe zu Verfügung haben, wenn es irgendwann doch nicht mehr ohne geht.

Ihnen gefällt vielleicht auch...

Unternehmungen

Die Agentur für Haushaltshilfe bietet Ihren Kunden Alltagsbetreuung nach eigenen