Entlastungsleistungen

Das Ziel die eigenen Angehörigen so lange wie es geht, bei sich zu Hause -im gewohnten Lebensumfeld- zu begleiten und zu betreuen, kann nur gelingen wenn Sie sich regelmäßige Auszeiten einräumen. Insbesondere Familienmitglieder reiben sich Tag für Tag, oft neben Ihren eigenen Arbeitstsellen, in der Pflege von Angehörigen auf. Diese Menschen brauchen dringend Entlastung. Wir schaffen diese Entlastung voll finanziert über die Pflegekasse.Egal ob Stundenweise Verhinderung oder Eine ganze Woche Auszeit, klären Sie mit uns Ihren individuellen Entlastungsumfang.

people

Entlastungsleistungen nach § 45 SGB XI

Unser Weg mit Ihnen

  • 1

    Initiale Besprechung

    Zu Beginn jeder Hilfe, nehmen wir bei Ihnen vor Ort , durch unsere Bezirksleiter, alle Daten, Fakten und Ihre Wünsche individuell auf. Nur so können wir das bestmögliche Hilfspaket für Sie schnüren.

  • 2

    Festlegen der Betreuungsinhalte

    Teilen Sie uns in unserem Erstgespräch genau mit, wie Sie sich die Unterstützung im einzelnen vorstellen.

  • 3

    Auswahl des geeigneten Helfers

    Nach Aufnahme aller Daten, teilt Ihnen der zuständige Bezirksleiter den für Sie passenden Helfer zu.

  • 4

    Erste Betreuung

    Unsere Betreuung startet. Ihr persönlicher Helfer ist zum ersten Mal vor Ort. Unser Ziel ist es Ihnen den Alltag zu erleichtern und Sie im Haushalt konstant zu unterstützen.

  • 5

    Bewertung des Helfers & Feedback

    Bitte geben Sie uns ein Feedback, ob Sie Verbesserungen haben oder uns einfach nur sagen möchten dass es gut funktioniert, wir freuen uns auf Ihr Feedback.In regelmäßigen Abständen erhalten sie unseren "Service-Call", zur Überprüfung unserer Qualität vor Ort.

  • 6

    Fortlaufende Betreuung

    Unser Ziel ist es Sie langfristig zu betreuen.

format_quote

Die Agentur für Haushaltshilfe hat mir optimal bei der Betreuung meiner Eltern geholfen und mich im Alltag entlastet.

Durch die Abrechnung über die Pflegekasse war hochwertiger Service zu nahezu kostenlosen Konditionen ( für uns )möglich.

Melanie Müller
Kundin

Vertrauen, Freude & Sicherheit. Entspannt durch den Alltag

Unsere Hilfe ist gestützt auf Ihrer gesetzlichen Pflegeversicherung und verursacht im Rahmen der Freibeträge keine zusätzlichen Kosten. Nutzen Sie Ihren individuellen Freibetrag und Ihr Entlastungsguthaben für sich.

  • done Alle Helfer sind versichert
  • done Ausschließlich Qualifiziertes Personal
  • done Betreuung vor Ort
  • done kompetente Beratung durch Bezirksleiter

FAQ - Häufige Fragen

Was passiert bei Krankheit oder Urlaub?

In der ersten Woche Abwesenheit stellen wir keine Ersatzhelferin. Sollten Sie unbedingt Hilfe benötigen, treten Sie bitte mit uns in Kontakt. Die Erfahrung zeigt aber, dass es in der Kürze der Zeit schwer wird Ersatz zu stellen.Ab der zweiten Woche Abwesenheit stellen wir in Absprache mit Ihnen eine Ersatzhelferin, so lange bis Ihre gewohnte Helferin wieder zur Verfügung steht.

Kommt immer die gleiche Helferin?

Ja, Unser Anspruch ist Ihnen regelmäßig wiederkehrend die gleiche Helferin zu schicken. Sie sollen Vertrauen aufbauen und sich wohlfühlen können!

Alltagshilfe trotz Pflegedienst? Macht das Sinn?

Ja! Absolut! Da wir nicht pflegerisch tätig werden, und der Pflegedienst in der Regel zeitlich sehr eng bemessen ist, macht es absolut Sinn beides parallel in Anspruch zu nehmen.

Wie viel Hilfe bekomme Ich?

Der Entlastungsbetrag beträgt 125 Euro monatlich.Wir rechnen mit Ihrer Pflegekasse einen Stundensatz von 32,50 Euro brutto zuzüglich Fahrtkosten ab. In 99 % unserer neuen Kunden ,gibt es ein Guthaben aus den Vormonaten, da der Betrag nicht in Anspruch genommen wurde.Dieses vorhandene Guthaben planen wir mit Ihnen sauber.