Kostenlose Haushaltshilfe

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Wer übernimmt die Kosten einer Haushaltshilfe?

Als Haushaltshilfen werden Personen bezeichnet, welche vorwiegend Haus- und Familienarbeiten in privaten Haushalten erledigen. Eine Haushaltshilfe führt den Haushalt, sorgt für Sauberkeit und Ordnung, kocht und bereitet die Mahlzeiten zu, wäscht und bügelt. Außerdem betreut sie auch Kinder und alte Familienangehörige und leistet so einen wichtigen Beitrag zum familiären Tagesablauf bei.

Wir, die Agentur für Haushaltshilfe GmbH, sind ein solches Unternehmen, welches Haushaltshilfen vermittelt und Sie unterstützt. Wenn Sie also Interesse an einer Haushaltshilfe haben, können Sie uns gerne anrufen und wir helfen Ihnen mit den Anträgen bei Ihrer Krankenkasse.

Rufen Sie uns gerne unter folgender Nummer an: 02131 401890

Haushaltshilfe über die Pflegekassen:

Pflegebedürftige mit einem anerkanntem Pflegegrad haben einen Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen (oder auch „Entlastungsbetrag“ genannt) in Höhe von 125 Euro monatlich. Dazu zählt auch die Hilfe bei der Haushaltsführung und der hauswirtschaftlichen Versorgung, durch eine Haushaltshilfe. Die Haushaltshilfe muss nach dem jeweiligen Landesrecht anerkannt sein, damit die Kosten übernommen werden.

Sie können eine Haushaltshilfe auch als stundenweise Verhinderungspflege bei der Pflegekasse geltend machen. Die Leistungen der Verhinderungspflege beziehen sich nämlich nicht nur auf reine Pflegetätigkeiten, sondern können auch für regelmäßige Tätigkeiten wie Wohnungsreinigung oder der Zubereitung von Mahlzeiten eingesetzt werden.

So stellt man einen Antrag:

Wenn Sie einen Pflegegrad besitzen, haben Sie ein Recht auf Entlastungsleistung. Dafür müssen Sie nicht einmal einen Antrag stellen, sondern lediglich ein Dienstleistungsunternehmen suchen, welches Haushaltshilfe anbietet, so wie unser Unternehmen beispielsweise. Das Dienstleistungsunternehmen übernimmt dann die Durchsetzung Ihrer Anfrage auf Haushaltshilfe, sodass Sie nichts machen müssen.

Haushaltshilfe über die Krankenkasse:

Wenn Sie krank sind oder Beschwerden während der Schwangerschaft haben und deswegen Ihren Haushalt oder Ihre Kinder nicht betreuen können, übernimmt Ihre Krankenkasse eine Haushaltshilfe. Außerdem bei einer schweren Krankheit und insbesondere nach einer Behandlung im Krankenhaus.

Um eine Haushaltshilfe zu erhalten, müssen Sie alle wesentlichen Arbeiten im Haushalt einschließlich der Betreuung Ihrer Kinder bisher selbst übernommen haben. Kann jedoch eine andere Person, die mit im gemeinsamen Haushalt lebt, Haushaltsführung oder Kinderbetreuung übernehmen, können keine Kosten für eine Haushaltshilfe erstattet werden.

So stellt man einen Antrag:

Eine Servicekraft zur Unterstützung im Haushalt können Sie bei Ihrer Krankenkasse schriftlich beantragen. Zum ausgefüllten Formular muss eine Notwendigkeitsbescheinigung des behandelnden Arztes vorgelegt werden, in der die Diagnose und die daraus resultierenden Beeinträchtigungen aufgeführt sind. Außerdem muss der Arzt darin auch angeben

  • ab wann die Hilfe notwendig ist
  • für wie lange und
  • in welchem Umfang die Hilfe gewährt werden sollte.

Damit die Versorgung reibungslos klappt, sollten Sie Ihren Antrag am besten schon während ihres Krankenhausaufenthalts auf den Weg bringen.

Manchmal kann es auch sein, dass Ihr Arzt Ihnen eine Empfehlung ausspricht, sich über die Leistungen einer Haushaltshilfe zu informieren und diese in Anspruch zu nehmen, denn solch eine Leistung empfiehlt sich besonders, wenn man körperlich stark eingeschränkt ist, damit der Haushalt trotzdem gemacht werden kann. Bei einer Risikoschwangerschaft, bei welcher man sich nicht stark bewegen darf, sind solche Dienste eine große Erleichterung für die betroffene Person.

Ihnen gefällt vielleicht auch...

Entlastung pflegender Angehöriger: Eine menschliche und fachlich gute Pflege Ihrer Liebsten muss kein Vermögen kosten. Jetzt beraten lassen von der Agentur für Haushaltshilfe!
Unternehmungen

Die Agentur für Haushaltshilfe bietet Ihren Kunden Alltagsbetreuung nach eigenen