Interview

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Interview

Praktikanteninterview mit Laura und Kevin die Seegurke

Zurzeit absolviert Kevin Michael ein Praktikum (der beste Praktikant überhaupt) in unserem Hause. Dies habe ich mir zu Nutze gemacht und Kevin zu einem Interview gedrängt.

Wie gefällt es dir bei der Agentur?

Am liebsten verbringe ich meine Zeit auf der Arbeit mit Laura (beste Kollegin). Das spricht für das gute Arbeitsklima, was hier im Büro herrscht. Hier hilft man sich gegenseitig und man hat immer Spaß bei der Arbeit.

Wie zufrieden bist du mit deinem Praktikum?

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Praktikum, da ich mein erlerntes Wissen bei der Agentur für Haushaltshilfe in der Praxis optimal anwenden kann. Mir werden nicht einfach nur Sachen gezeigt, damit ich sie gesehen habe, sondern damit ich selber mit dem Gelernten hier arbeiten kann. Ich finde es auch sehr gut, dass man mir hier ein Allgemeinwissen über die Agentur bekommt und ich dadurch viel über die verschiedenen Pflegeleistungen lerne und auch verstehe, wie mit Krankenkassen kooperiert wird.

Was sind deine Tätigkeiten?

Neben dem wöchentlichen Freitagsessen, was meine absolute Lieblings Tätigkeit ist, helfe ich sehr gerne Eugen Eberle (Bezirkskoordinator) und dem Büro Team bei anfallenden Tätigkeiten. Dadurch kann ich in verschiedenen Aufgabenbereichen weiterentwickeln und meine Fähigkeiten ausbauen. Zum Beispiel habe ich die Soll-Ist-Tabelle von Eugen vereinfacht umgeformt, verschiedene Recherche Aufgaben übernommen und habe den Azubis beim Einfordern offener Rechnungen geholfen. Außerdem unterstütze ich beim Teilen der Stellenanzeigen bei Facebook. Da wir immer nach motivierten Helfern suchen.

Was macht dir besonders viel Spaß?

Man wird hier morgens immer herzlich empfangen. Ich finde es cool, dass es hier einen Büro Hund gibt, dadurch hat man nochmal mehr Spaß auf der Arbeit und kann sich beim Gassi gehen von der Büro Luft erholen.

Wie bist du auf das Praktikum gestoßen?

Ich kenne Simon Neubert (Geschäftsführer) persönlich und er hat mir angeboten ein Praktikum bei ihm zu machen. Ich habe meinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre abgeschlossen und in der Übergangszeit bis zum Master habe ich mich entschlossen, dieses Angebot anzunehmen.  

Aus welchen persönlichen Gründen hast du dich für das Praktikum entschieden?

Das Praktikum bei der AfH erweitert meinen Lebenslauf um einen etablierten Arbeitgeber in der Gesundheitsbranche. Des Weiteren möchte ich meinen Master in Gesundheitsökonomie machen und so kann ich mir schon im Vorhinein praktische Erfahrungen aneignen.

Könntest du dir vorstellen, in dieser Branche zu arbeiten?

Ich könnte mir gut vorstellen in dieser Branche zu arbeiten, da ich ein sehr hilfsbereiter Mensch bin und mir das Wohl von anderen sehr wichtig ist. Für mein Leben wünsche ich mir deshalb was Gutes für die Gesellschaft zu tun.

Ihnen gefällt vielleicht auch...

Entlastung pflegender Angehöriger: Eine menschliche und fachlich gute Pflege Ihrer Liebsten muss kein Vermögen kosten. Jetzt beraten lassen von der Agentur für Haushaltshilfe!
Unternehmungen

Die Agentur für Haushaltshilfe bietet Ihren Kunden Alltagsbetreuung nach eigenen

Abtretungserklärung

 Abtretungserklärung Die Grundlage unserer Tätigkeit bildet unsere einseitige Abtretungserklärung, diese