Entlastungsleistungen

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Teilen Sie unsere Artikel:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Bei Betreuungs- und Entlastungsleistungen handelt es sich um Unterstützungsleistungen für Senioren, Schwangere und Hilfebedürftige Menschen. Die Betreuungskräfte unterstützen Sie für einige Stunden im Monat bei verschiedenen Tätigkeiten wie zum Beispiel

  • – Hilfe im Haushalt 
  • – Bei Bedarf Begleitung von Arztbesuchen
  • – Unterstützung bei Behördengänge
  • – Hobbys pflegen, spazieren gehen
  • – Unterstützung beim An- und Ausziehen 
  • – Versorgung von Haustieren 
  • – Pflege Ihrer Pflanzen 

Seit dem 01. Januar 2017 haben Pflegebedürftige Menschen ab dem Pflegegrad 1 einen Anspruch auf den Entlastungsbetrag, dieser beträgt 125,00€ monatlich und kann für hauswirtschaftliche Leistungen verwendet werden. Wenn der Betrag nicht genutzt wurde, wird dieser bei der Krankenkasse angesammelt, jedoch verfällt er zum 30.06. des Folgejahres.
Der Pflege- oder Entlastungsdienst kann auch direkt mit der Pflegekasse abrechnen, wenn Sie eine Abtretungserklärung abgeben. Mit diesem Formular gestatten Sie dem Dienstleister den Datenaustausch mit der Pflegeversicherung.

Ihnen gefällt vielleicht auch...

Entlastung pflegender Angehöriger: Eine menschliche und fachlich gute Pflege Ihrer Liebsten muss kein Vermögen kosten. Jetzt beraten lassen von der Agentur für Haushaltshilfe!
Unternehmungen

Die Agentur für Haushaltshilfe bietet Ihren Kunden Alltagsbetreuung nach eigenen

Abtretungserklärung

 Abtretungserklärung Die Grundlage unserer Tätigkeit bildet unsere einseitige Abtretungserklärung, diese